ModulnummerWP 12
TitelKryptographie
Cryptography
Kürzel CRY
Koordination Prof. Dr. Rüdiger Weis
Leistungspunkte 6 LP
Workload 4 SWS Ü
Lerngebiet Fachspezifische Vertiefung
Lernziele/Kompetenzen

Vermittlung von Grundlagen und praktischen Verfahren zur Verbesserung der Sicherheit von Computersystemen und Netzwerken. Hierzu sollen kryptographische Algorithmen dargestellt und ihre Verwendung beim Aufbau von Sicherheitsarchitekturen erarbeitet werden.

Voraussetzungen Kenntnisse der höheren Mathematik, Betriebssysteme, und Verteilten Systeme werden als Voraussetzung empfohlen.
Niveaustufe 1. Studienplansemester
Lehrform

Übung, teilweise im seminaristischen Unterrichtsstil

Status Wahlpflichtmodul
Häufigkeit des Angebots jedes Semester
Prüfungsform

Die Prüfungsform wird nach §19 (2) RSPO durch die Lehrkraft festgelegt. Sofern die Lehrkraft die Prüfungsform und die Prüfungsmodalitäten nicht am Semesteranfang in der Frist nach §19 (2) RSPO festlegt, gilt folgende Prüfungsform:

  • Klausur (100%)
Ermittlung der Modulnote siehe Studienplan
Anerkannte Module Module vergleichbaren Inhalts
Inhalte

Grundlagen und Implementierungsaspekte von kryptographischen Algorithmen beispielsweise Algorithmenauswahl, Mode-of-Operations und Padding. Sicherheitsarchitekturen beispielsweise Key Distribution Center und Public Key Infrastrukturen.

In den Übungen sollen die Inhalte des seminaristischen Unterrichtes vertieft, praktische Implementierungsaspekte von kryptographischen Algorithmen erarbeitet werden.

Literatur

Andrew S. Tanenbaum, Computernetzwerke, Pearson Studium

Bruce Schneier, Angewandte Kryptographie, Pearson Studium

Weitere Hinweise

Das Modul wird auf Deutsch angeboten.