ModulnummerM 16
Titel Abschlussprüfung
Final Examination

16.1 Master-Arbeit / Master’s Thesis

16.2 Mündliche Abschlussprüfung / Oral Final Examination

(Abschlussprüfung gemäß jeweils gültiger Rahmenstudien- und -prüfungsordnung)

Kürzel FEX
Koordination
Leistungspunkte 30 LP
Workload 45 - 60 Minuten Mündliche Abschlussprüfung
Lerngebiet Fachspezifische Vertiefung
Lernziele/Kompetenzen

Master-Arbeit

Selbstständige Bearbeitung eines anspruchsvollen wissenschaftlichen Projektes mit schriftlicher Ausarbeitung.

Mündliche Abschlussprüfung

Die mündliche Abschlussprüfung orientiert sich an den Fachgebieten der Abschlussarbeit sowie an den Inhalten des Master-Studiums. Durch die Abschlussprüfung soll festgestellt werden, ob der oder die Studierende Methodenwissen in den Fachgebieten des Master-Studiums besitzt, das ihn/sie zu wissenschaftlicher Arbeit in diesem Arbeitsgebiet befähigt, und ob er/sie die Ergebnisse der Abschlussarbeit in einem größeren Fachkontext selbständig kritisch hinterfragen kann.

Voraussetzungen Zulassung gemäß jeweils gültiger Rahmenstudien- und -prüfungsordnung
Niveaustufe 4. Studienplansemester
Lehrform

Master-Arbeit

Wissenschaftliche Arbeit; die Betreuung erfolgt gemäß § 29 (7) RSPO durch den/die Betreuer/in der Master-Arbeit

Mündliche Abschlussprüfung

Präsentation (ca. 15 min) und mündliche Prüfung

Status Pflichtmodul
Häufigkeit des Angebots jedes Semester
Prüfungsform

Abschlussprüfung

Ermittlung der Modulnote Benotung der Abschlussprüfung durch die Prüfungskommission
Anerkannte Module Keine
Inhalte

Master-Arbeit

Lösung praxisnaher Problemstellungen mit wissenschaftlichen Methoden

Mündliche Abschlussprüfung

Verteidigung der Master-Arbeit und ihrer Ergebnisse in kritischer Diskussion; Präsentationstechniken

Literatur

Fachspezifisch

Weitere Hinweise

Master-Arbeit

Dauer der Bearbeitung: 5 Monate gemäß § 29 (8) RSPO

Abschlussprüfung

Nach Vereinbarung zwischen Prüfling und Prüfungskommission kann die Abschlussprüfung auch auf Englisch erfolgen.